Azubi-Blog #1 – Das OnBoarding

Unsere ersten Tage bei Tec Networks

Wir (Kathrin, Marco und Eiko) sind die drei neuen Auszubildenden der Tec Networks GmbH und werden in den Bereichen Sales und Technik ausgebildet. Zudem arbeiten wir zusammen mit einem studentischen IT-Praktikanten (Dennis) der Hochschule Emden-Leer hier im Team. Wir haben uns vier Fragen überlegt, anhand derer wir unsere bisherige Zeit hier zusammenfassen und abschließend mit einer Punktzahl von Eins bis Zehn bewerten. Wie wir unsere ersten Tage im Unternehmen erlebt haben und was uns durch den Kopf ging, das erzählen wir Euch jetzt im Azubi-Blog #1 – das OnBoarding

Kathrin

Marco

Eiko

Dennis

Frage #1

Wie hast du dich an deinem Ersten Tag bei uns gefühlt?

Aufgeregt, nervös, gespannt, vorfreudig, glücklich(!), motiviert – K

Ich habe mich gleich zu Beginn gut aufgenommen gefühlt. Dadurch, dass wir die Devices bekommen haben, kam weder Langeweile noch Frust auf. – M

Am ersten Tag bei Tec Networks habe ich mich sehr aufgenommen gefühlt und mich über das große Vertrauen gefreut. – E

Am ersten Tag habe mich Willkommen gefühlt. – D

Frage #2

Was waren die für dich persönlich interessantesten Themen, die du in den ersten drei Tagen gelernt hast?

Kann ich nicht beantworten, weil wir so viel Input bekommen haben und ich alles irgendwie spannend fand. – K

So genau kann ich das nicht sagen, es war eher die Kombination aus mehreren Themen, die ziemlich interessant waren. Obwohl es in den ersten Tagen bezogen auf Azure und das Unternehmen eher theoretisch war, war es dennoch interessant und ziemlich lehrreich. – M

Das für mich interessanteste an den ersten Tagen waren die Präsentationen über Azure und die Technik hinter Azure. – E

Für mich war Microsoft Azure das interessanteste Thema. Es war faszinierend zu sehen, wie schnell sich ein Netzwerk mit virtueller Maschine zusammenklicken lässt. – D

Frage #3

Was ist dein Fazit über die erste kurze Woche bei Tec Networks und was sind deine Erwartungen für deine restliche Ausbildungszeit?

Fazit: Es gibt noch sehr viel zu lernen, und alles in der kurzen Woche gezeigte muss gefestigt und praktisch anwendbar gemacht werden, aber durch die tollen Kollegen sollte dem nichts im Wege stehen. Erwartung: Ich will noch sehr viel mehr lernen und ein integrierter Teil des Teams werden. – K

Die erste Woche ist meiner Meinung nach ziemlich gut gelungen, das lag unter anderem daran, dass wir immer was zu tun hatten und keine „typischen Azubijobs“ machen mussten. Des Weiteren haben wir uns als Azubi-Team, meiner Meinung nach ziemlich gut zusammengefunden. Ich erhoffe mir von der Ausbildung, dass ich an mir selbst merke, dass ich viele Fortschritte mache und irgendwann in naher Zukunft selbstständig arbeiten kann. – M

Mein Fazit ist, dass mir die ersten Tage sehr zugesprochen haben und ich mich sehr aufgenommen fühle. Die Kollegen sind alle sehr nett und ich freue mich auf eine spannende Ausbildung. – E

Bei Tec Networks wird eine angenehme familiäre Arbeitsumgebung geboten. Mir wurde alles sehr gut erklärt und auf meine Fragen bekam ich stets eine Antwort. Für den Rest meines Praktikums erwarte ich noch viel mehr zu lernen und eventuell auch ein Thema für meine Bachelorarbeit zu finden. – D

Frage #4

Auf einer Skala von 1-10 wie zufrieden bist du mit deiner Entscheidung bei Uns die Ausbildung zu absolvieren?

Eine 10. Top zufrieden mit meinem Ausbildungsplatz. Ich verspreche mir sehr viel von hier und glaube, hier sehr viel lernen zu können und an dieser Ausbildung zu wachsen. – K

Ich bereue es bis jetzt kein Stück meine Ausbildung hier begonnen zu haben. Im Vergleich zu den Aussagen anderer Kollegen, die die gleiche bzw. eine ähnliche Ausbildung in einem anderen Unternehmen gemacht haben, hat es mich ziemlich gut getroffen. Volle 10 Punkte – M

10! Natürlich – E

Volle Zehn Punkte gibt es von mir, denn bisher bin ich mit allem zufrieden und würde nichts ändern. – D

ALLE 10 PUNKTE – STRIKE!

Wir waren mit dem OnBoarding und den ersten Tagen bei Tec Networks wirklich zufrieden und freuen uns zusammen im Team die Ausbildung zu absolvieren. In der nächsten Zeit werden wir bestimmt noch mehr berichten, zeigen und unsere Gedanken veröffentlichen.

– Das Azubi-Team & der Bachelor